Enterprise Architect 14

Sparx Systems freut sich, die Veröffentlichung von Enterprise Architect 14 bekannt zu geben, einem wichtigen Upgrade, das die Modellierungserfahrung neu definiert und viele aufregende neue Tools und Funktionen beinhaltet.

  • Eine Suite von über 1.000 benutzerdefinierten Modellmustern über mehrere Technologien hinweg hilft Ihnen, Ihr neues Projekt zu starten.
  • Neue Perspektiven-Funktion, mit der Sie sich auf einzelne Modellierungsaufgaben konzentrieren können.
  • Neue und flexible Metamodell-basierte Regelengine, einschließlich Modellvalidierung.
  • Änderungen an vielen Eigenschaften und Konfigurationsfenstern, um kontextgesteuerte angedockte Werkzeuge zu aktivieren.
  • Angedockte Eigenschaftenfenster für Diagramme, Beziehungen, Verantwortlichkeiten, Konstruktion, Attribute und vieles mehr.
  • Mit dem neuen Kontextbrowser können Sie sich auf einen einzelnen Zweig des Repositorys konzentrieren.
  • Verbesserte und erweiterte Unterstützung für Collaborative Modeling mit erweiterten Reviews, Diskussion.
  • Deutlich überarbeitete, vereinfachte und getrimmte Kontextmenüs.
  • Auf andere Befehle kann jetzt über die Multifunktionsleiste zugegriffen werden.
  • Neue diagrammbasierte "geteilte Ansicht" ermöglicht eine inline editierbare Dokumentenansicht von Elementen eines Diagramms.
  • Eine Reihe von Integrationen mit verschiedenen Industriestandard-Tools wie Jira, Service Now, TFS - über Pro Cloud Server.
  • Neue und verbesserte Simulationsfunktionen mit wichtigen Updates für das BPSim, Modelica und Executable State Machine Tool.
  • Auf DMN (Decision Modeling Notation) basierende Modellsimulation wird auch mit Tools zum Konfigurieren und schrittweisen Ausführen von Regelsätzen unterstützt.
  • Die Code-Generierung ist nun auch für verschiedene Programmiersprachen möglich.
  • Integrierte BPSim- und DMN-Simulation werden unterstützt, wodurch Verhaltensmodelle dynamisch ausgeführt und untersucht werden können.
  • Roadmap-Diagramme und Muster für verschiedene Domänen und Szenarien.
  • Die neue Teambibliothek ersetzt das Teamforum und enthält erweiterte Funktionen sowie die Möglichkeit, Binärdateien zu speichern und abzurufen.
  • Neue und erweiterte SysML 1.5-Updates, UML 2.5-Updates, DMN 1.1, NIEM 4, CMMN, IFML und mehr.
  • Komplett überarbeitetes und erweitertes Portals-Fenster.
  • Neues Konstruktionsdiagramm, das Anforderungen, Abhängigkeiten, Tests, Änderungen, Fehler, Ressourcenzuweisungen, Entscheidungen und mehr automatisch anzeigt.

 

 

zum Shop
NEWS
News als RSS-Feed abonnieren!

Logo SparxSystems