Enterprise Architect 8.0

SparxSystems zeigt durch die neue Version 8.0 ihre Verpflichtung das ultimative Modellierungs- und Entwicklungswerkzeug zu einem unschlagbaren Preis zu entwickeln. Die neue Version besticht durch neue Benutzerschnittstellen, Diagrammrenderings, Scripting Funktionalitäten, Diashow Unterstützung bis zu leistungsfähigeren  Codeerzeugung.
Holen Sie sich die neue Trial Version von Enterprise Architect 8.0 und überzeugen Sie sich selbst von dem ultimativen, domänenübergreifenden Modellierungswerkzeug für ihr ganzes Team um Geschäfts- und IT- Informationen in ein einheitliches Bild zu gießen. 

Structured Scenario Editor:
Der Structured Scenario Editor ist ein neues Konzept im EA um aus Use-Case Szenarien automatisch weitere Verhaltens-Diagramme wie z.B. Aktivitätsdiagramme oder Zustandsautomaten generieren zu können. Aus vorhandenen Modellen können auch strukturierte Szenarien reverse engineered werden. Damit können verschiedene Modellinformationen gewinnbringend miteinander verschränken.

Workspace Layout:
Durch die Überarbeitung des Workspace Layout Managers wird das Erstellen eigener Layouts um eigene Punkte erweitert. Das umschalten zwischen verschiedenen Layouts kann nun bequem über Toolbox-Menü geschehen.

Workflow Support:
Mit Workflow-Scripts wird der bereits bekannte rollenbasierte Security Layer von EA erweitert. Verhindern Sie damit beliebige Änderungen im Modell und hinterlegen sie einen einzuhaltenden Workflow. Verbinden Sie Workflow Scripts und Model Search um persönliche Tasks zu automatisieren.

Source Code Editor:
Im Source Code Editor werden nun VBScript und JScript Syntax Highlighting unterstützt sowie eine bessere Behandlung von nicht erkannte Code Segmente.

Neue Technologie:
EA 8.0 bietet Unterstützt für das Unified Profile für DoDAF and MODAF (UPDM).