Formale Bewertungen (Formal Reviews)

Ein leistungsfähiger und dennoch einfacher Mechanismus für die Erfassung und Verwaltung von Element-Diskussionen in einer teambasierten Umgebung.
Diese Funktion erweitert den normalen Element-Diskussionen durch das Bereitstellen eines strukturierten Prozesses für das Erstellen, Überprüfen und Bearbeiten einer Diskussion und beinhaltet:

  • Neue 'Review' Toolbox, neues Element und neuen Diagrammtyp
  • Das Diskussionsfenster wurde umbenannt in 'Reviews & Discussions' mit einem neuen Tab 'Reviews'. Dieses Fenster stellt den Ausgangspunkt für die Erstellung, Verwaltung und Überprüfung von Formal Reviews dar.
  • Neue Registerkarte 'Reviews added to the Docked Discussion' zum Erstellen von formalen Review-Themen sowie deren Diskussion.
  • Prioritätsstatus zu Review- und normalen Diskussions-Themen hinzugefügt.
  • Benutzer-Avatare können nun zugewiesen werden; diese werden im Modell-Chat-, Diskussions- und Review-Fenster angezeigt.

Navigationssymbole (Navigation Cells)

Eine neue Möglichkeit um durch ein Modell mittels Symbole zu navigieren.

  • Erstellt Hyperlinks mit einem Bild und einer Beschriftung.
  • Erleichtert die Navigation in einem Modell – einheitlich für alle EA-Produktvarianten (Desktop-Applikation oder WebEA) und alle Geräte (mobil oder Desktop).
  • Erstellen einer Navigationccelle durch Ziehen eines Diagramms aus dem Projekt-Browsers auf ein anderes Diagramm.
  • Die erzeugten Navigationssymbole werden in älteren EA-versionen als einfache Hyperlinks angezeigt.
  • Das Beispielmodell wurde aktualisiert um den Einsatz von Navigationszellen demonstrieren.

Time Aware Modeling

  • Beim Klonen eines Elements als neue Version wird versucht das geklonte Element in eine passende Paketstruktur aufzulösen.
  • Neue Option im Kontextmenü hinzugefügt um ein verknüpftes Diagramm problemlos auf eine neue Version eines geklonten Elements zu aktualisieren.
  • Das Klonen einer ganzen Struktur als neue Version klont den aktuellen Status der Paket-Objekte, einschließlich Tagged Values, Linked Document.
  • Das Klonen eines Elements als neue Version behält die referenzierten Klassifizierer-IDs.
  • Das Klonen einer Struktur als neue Version berücksichtigt die aktuellen Sicherheits- und Berechtigungseinstellungen.
  • Das Klonen einer Struktur als neue Version erstellt einen Trace-Konnektor zwischen den Paketen um eine Versionshistorie bereitzustellen.
  • Time Aware Modeling – Klonen von Elementen als neue Version, Klonen von Elementhierarchien.

ArchiMate

Model Exchange File Format - jetzt Import und Export für ArchiMate 3.0 verfügbar

  • Das Traceability-Fenster zeigt nun benutzerdefinierte Labels für ArchiMate 3.0-Beziehungen an
  • Andere MDG-Technologien können diese Erweiterung verwenden, indem sie _MeaningForwards- und _MeaningBackwards-Eigenschaften an dem Metatyp für ihrer eigenen Stereotypen hinzufügen

Automatisierung

  • Korrigiertes Lesen von Addins wenn ein Standardwert für HKEY_CURRENT_USER existiert
  • Java API aktualisiert

Weitere Änderungen

  • Der MariaDB ODBC-Treiber wird nun unterstützt
  • Die Dokumentengenerierung bietet nun eine neue Berichtskonstante an: ReportFilenameShort
  • Im Kontextmenü von Paket-Browser und Gantt-Ansicht wurde eine Option zum Öffnen des ausgewählten Pakets als Liste oder Gantt-Ansicht hinzugefügt
  • Das DB-Explorer-Fenster unterstützt nun ein Reload über das Register-Kontextmenü
  • Verbesserung der XMI-Export-Leistung für Modelle mit festgelegten Testpunkten
  • Speichern von zwischengespeicherten Bildern und Dokumenten für WebEA verbessert
  • Neue Projektoption hinzugefügt: festlegen der minimalen Build-Nummer die für den Zugriff auf ein Projekt erforderlich ist
zum Shop
NEWS
News als RSS-Feed abonnieren!

Logo SparxSystems