Enterprise Architect 14 BETA

Diese Version von Enterprise Architect dient als BETA-Version ausschließlich zum Testen neuer Funktionen.
Registrierte Benutzer können die BETA-Version hier herunterladen.
(Hinweis: Gültige Anmeldedaten sind erforderlich)


  • Eine Suite von über 1.000 benutzerdefinierten Modellmustern über mehrere Technologien hinweg hilft Ihnen, Ihr neues Projekt zu starten.
  • Neue Perspektiven-Funktion, mit der Sie sich auf einzelne Modellierungsaufgaben konzentrieren können.
  • Neue und flexible Metamodell-basierte Regelengine, einschließlich Modellvalidierung.
  • Änderungen an vielen Eigenschaften und Konfigurationsfenstern, um kontextgesteuerte angedockte Werkzeuge zu aktivieren.
  • Angedockte Eigenschaftenfenster für Diagramme, Beziehungen, Verantwortlichkeiten, Konstruktion, Attribute und vieles mehr.
  • Mit dem neuen Kontextbrowser können Sie sich auf einen einzelnen Zweig des Repositorys konzentrieren.
  • Verbesserte und erweiterte Unterstützung für Collaborative Modeling mit erweiterten Reviews, Diskussion.
  • Deutlich überarbeitete, vereinfachte und getrimmte Kontextmenüs.
  • Auf andere Befehle kann jetzt über die Multifunktionsleiste zugegriffen werden.
  • Neue diagrammbasierte "geteilte Ansicht" ermöglicht eine inline editierbare Dokumentenansicht von Elementen eines Diagramms.
  • Eine Reihe von Integrationen mit verschiedenen Industriestandard-Tools wie Jira, Service Now, TFS - über Pro Cloud Server.
  • Neue und verbesserte Simulationsfunktionen mit wichtigen Updates für das BPSim, Modelica und Executable State Machine Tool.
  • Auf DMN (Decision Modeling Notation) basierende Modellsimulation wird auch mit Tools zum Konfigurieren und schrittweisen Ausführen von Regelsätzen unterstützt.
  • Die Code-Generierung ist nun auch für verschiedene Programmiersprachen möglich.
  • Integrierte BPSim- und DMN-Simulation werden unterstützt, wodurch Verhaltensmodelle dynamisch ausgeführt und untersucht werden können.
  • Roadmap-Diagramme und Muster für verschiedene Domänen und Szenarien.
  • Die neue Teambibliothek ersetzt das Teamforum und enthält erweiterte Funktionen sowie die Möglichkeit, Binärdateien zu speichern und abzurufen.
  • Neue und erweiterte SysML 1.5-Updates, UML 2.5-Updates, DMN 1.1, NIEM 4, CMMN, IFML und mehr.
  • Komplett überarbeitetes und erweitertes Portals-Fenster.
  • Neues Konstruktionsdiagramm, das Anforderungen, Abhängigkeiten, Tests, Änderungen, Fehler, Ressourcenzuweisungen, Entscheidungen und mehr automatisch anzeigt.

 

 

zum Shop
NEWS
News als RSS-Feed abonnieren!

Logo SparxSystems