Trainingsinhalte bei einem Public UML Training für Modellbasierte Entwicklung

Zielgruppe

Softwarearchitekten, Softwareentwickler, Verantwortliche für Softwareanforderungen.
 
Voraussetzungen
 
Grundlegendes Verständnis von CASE-Tools und deren Arbeitsweise.
Praktische Erfahrung mit objektorientierter Analyse und Design
Praktische Erfahrung mit Struktur- und Verhaltensmodellierung in UML
Erfahrung mit Enterprise Architect von Vorteil

Inhalte:

  • Enterprise Architect Best Practices
    • Bewährte Projekt- und Modellstruktur(en)
    • Vorstellung essentieller EA Funktionen für den praktischen Einsatz
    • Herstellen einer Nachverfolgbarkeit von der Anforderung bis zur Code-Klasse (Traceability)
    • Erzeugen von Dokumentation aus einem Modell (mittels EA Templates)
    • Darstellung typischer Fragen an das Modell
    • Simulation des Systemverhaltens mit ausführbaren VerhaltensmodellenBegriffsklärung: System, Sub-System, Modul, Komponente, etc.
  • Vorstellung eines methodischen Vorgehens bei der Modellierung
    • Praktisch angewandte Use Case Analyse
    • Praktischer Einsatz von UML Strukturmodellen
    • Praktischer Einsatz von UML Verhaltensmodellen
    • Praktischer Einsatz von EAUML Anforderungsmodellen
    • Darstellung von Systemkontext, Domänenmodellen, Informationsflüssen

       

Nächste Termine Public Enterprise Architect Trainings:
Alle Termine und Veranstaltungsorte sind hier zusammengefasst.

Teilnahmekosten 
Public Training um Euro 1090,- (exkl. USt.) pro Person. Bitte bringen Sie zu der Veranstaltung Ihr Notebook mit. Floating oder Trial Key werden bei Bedarf zur Verfügung gestellt.
Im Preis ist das zweitägige Seminar, Schulungsunterlagen und eine Teilnahmebestätigung inkludiert.