Handbuch "Kompendium zu Enterprise Architect von SparxSystems"

Überarbeitet und an Version EA 12 angepasst.
Mit dem Release von Enterprise Architect 12 wurde das GUI neu gestaltet und eine Vielzahl von Detailverbesserungen eingeführt. Deshalb wurde das Buch komplett überarbeitet, zahlreiche Kapitel erweitert und um einige Kapitel erweitert.  Es ist weiterhin das einzige Buch über Enterprise Architect in deutscher Sprache, konzipiert als Trainingsunterlage, bestens für das Selbststudium geeignet.

Das Buch wurde um folgende Kapitel erweitert:

•    Typ - Instanz - Beziehungen
•    Namenräume und Namenskonventionen
•    Verbindungen im Activity Diagram
        o    Kontrollfluß, Datenfluß
        o    Action Pin, Activity Parameters
        o    Expansion Node, Interrupt Flow
        o    Data Store, Central Buffer Node
•    XMI Export und Import mit Merge-Options
•    Referenz-Tabelle der geänderten Menüeinträge (EA11->EA12)

Der UML-Theorieteil (hier eine Übersicht) steht online im PDF Format zur Verfügung, ebenso wie der Buchindex. Im Buch werden anhand eines durchgängigen Beispiels die Bedienung des Enterprise Architects, die Verwendung der UML-Diagrammarten und die aktuellen Best Practices erläutert. Die erweiterten Funktionalitäten von Enterprise Architect werden vorgestellt. Ein Literaturverzeichnis und ein alphabetischer Index runden den Leitfaden zu Enterprise Architect ab. Der neue Titel lautet Kompendium zu Enterprise Architect von SparxSystems und wird von SparxSystems mit der ISBN 13 978-3-9503784-0-5 in Deutsch bzw. unter dem Titel Compendium of Enterprise Architect from SparxSystems mit der ISBN 978-3-9503784-1-2 in Englischer Sprache in Buchform angeboten.

Komplett überarbeitet und an Version EA 11 angepasst.
Mit dem Release von Enterprise Architect 11 wurde das Buch komplett überarbeitet und um zahlreiche Kapitel erweitert. Der Umfang des Buches wäre mit diesen Kapiteln auf über 400 Seiten gewachsen. Um das Buch weiterhin kompakt zu halten, haben wir uns entschlossen, den UML-Grundlagenteil nur noch als PDF zur Verfügung zu stellen. Die thematische Ausrichtung hat uns dazu bewogen, der neuen Auflage einen neuen Buchtitel zu geben. Es ist weiterhin das einzige Buch über Enterprise Architect in deutscher Sprache, konzipiert als Trainingsunterlage, bestens für das Selbststudium geeignet.

Das Buch wurde um folgende Kapitel erweitert:

  • Team Collaboration – mehrere Benutzer an einem Modell
  • Transparente Versionierung für Service Orientierte Architekturen
  • Das Farbenspiel des Enterprise Architects
  • Element Discussions
  • Model Mail
  • Umfassende Dokumentation: optimale Modellstruktur

Der UML-Theorieteil (hier eine Übersicht) steht jetzt online im PDF Format zur Verfügung. Im Buch werden anhand eines durchgängigen Beispiels die Bedienung des Enterprise Architects, die Verwendung der UML-Diagrammarten und die aktuellen Best Practices erläutert. Die erweiterten Funktionalitäten von Enterprise Architect werden vorgestellt. Ein Literaturverzeichnis und ein alphabetischer Index runden den Leitfaden zu Enterprise Architect ab. Der neue Titel lautet Kompendium zu Enterprise Architect von SparxSystems und wird von SparxSystems mit der ISBN 13 978-3-9503784-0-5 in Deutsch bzw. unter dem Titel Compendium of Enterprise Architect from SparxSystems mit der ISBN 978-3-9503784-1-2 in Englischer Sprache in Buchform angeboten.

"Projektabwicklung mit UML und Enterprise Architect"  – 10. deutschsprachige Auflage ist das einzige Buch über Enterprise Architect in deutscher Sprache.
Auf Kundenwunsch sind nun erweiterte Kapitel über Projekt-Status, Glossar und gestalterische Hervorhebungen (Farben, Symbole) enthalten.

Besondere Beachtung finden im Handbuch folgende neue Funktionen:

  • Verbesserte nachträgliche Verlinkung (make composite) von Modellelementen auf bereits bestehende Diagramme
  • Erweiterte Einzeichnungsfunktion von verketteten Elementen (add related elements)
  • Diagramm-Filterfunktion


Das Handbuch wurde an die Neuerungen der aktuellsten Version 10 angepasst, die neue Menüstruktur wurde eingepflegt und die Abbildungen wurden an die neue Darstellungsform angepasst, die auch für Windows® 8 mit Touchscreen geeignet ist.

Es bietet im ersten Teil einen guten und kompakten Überblick über UML 2.4.1 Im zweiten Teil des Buches werden anhand eines durchgängigen Beispiels die Bedienung des Enterprise Architects, die Verwendung der UML-Diagrammarten und die aktuellen Best Practices erläutert. Dabei wird auch auf die speziellen Vorgehensweisen bei Realtime- und Embedded-Aufgaben eingegangen. Ein ausführliches Literaturverzeichnis ist beigefügt. Ein alphabetischer Stichwortindex erlaubt rasches Nachschlagen.
Das Kapitel Codegenerierung wurde überarbeitet und geht nun ausführlich auf das Forward- und Reverse-Engineering von Code, auf die Anpassung des Codegenerierungsframeworks und auf die Codegenerierung aus Verhaltensdiagrammen ein. Auch der neue Grammatikeditor zur individuellen Definition des Reverse-Engineerings wird vorgestellt. Hinweise zur Codemodellierung im Team wurden eingefügt. Das Transformationsframework – die templategestützte Umwandlung abstrakter Modelle in konkrete Modelle mit nachfolgender Codegenerierung – wird ausführlich beschrieben und diskutiert.
Da die Menüstruktur des Enterprise Architects mit Version 10 verbessert wurde, steht für Umsteiger hier eine Menüreferenz im Excel Format zum Download zur Verfügung.
Im dritten Teil wird auf die Erweiterte Funktionalität eingegangen. Eine Erklärung der wichtigsten Keyboard-Shortcuts rundet den UML Leitfaden für Enterprise Architect ab.

Das Buch Projektabwicklung mit UML und Enterprise Architect Version 10
ISBN-10:3-9502692-0-8 bzw. ISBN-13:978-3-9502692-0-8 wurde durch "Kompendium zu Enterprise Architect von SparxSystems" ersetzt.

Das Buch UML mit Enterprise Architect letztmalig an Version 7.1 adaptiert mit folgender ISBN-10: 3-200-00655-2, ISBN-13: 978-3-200-00655-2 wird nicht mehr gedruckt und wurde durch "Projektabwicklung mit UML und Enterprise Architect"
ersetzt.

ISBN-10:3-9502692-0-8
ISBN-13:978-3-9502692-0-8

Projektmanagement mit UML und Enterprise Architect – 9.3 neue, deutschsprachige Auflage. Das Handbuch wurde an die Neuerungen der aktuellsten Version 9.3 angepasst, mehrere Abschnitte wurden überarbeitet. 
Ein Teil beschäftigt sich mit dem UML-Werkzeug Enterprise Architect. Anhand eines durchgängigen Beispiels wird einerseits die Vorgangsweise bei der Erstellung von UML-Diagrammen erläutert und es bietet gleichzeitig einen sehr schnellen Einstieg in Enterprise Architect.
Die Erweiterungen schlagen sich in rund 30 neuen Seiten gegenüber Version 8.0 nieder; eine ausführliche, alphabetisch sortierte Cross-Referenz macht das Kurshandbuch auch zum effizienten Arbeitsbuch mit nunmehr 357 Seiten im DIN A4 Format.

Mit erscheinen der Versionen 9.0 und kurz folgend 9.1 wurde Enterprise Architect erneut um zahlreiche Funktionen erweitert. Für eine bessere Bedienung wurde die Menüstruktur der Bedienoberfläche übersichtlicher gestaltet – die Debugging- und Testing- Funktionen wurden in einem eigenen Reiter zusammengefasst. Dementsprechend wurde die neue Kurshandbuchfassung 9.1 durch aktualisierte Abbildungen und korrigierte Menüreferenzen an die neue Produktversion angepasst.

Folgende Neuerungen wurden im Handbuch berücksichtigt:
• Neue Listendarstellung mit Filter und Einbindung von Tags
• Geänderte Darstellung von Aufgaben und Projektterminen - mit Gantt-Diagrammen
• Cross-Package-Referezen – Automatische Berücksichtigung beim XMI-Import/Re-Export und beim VCS-Check-In/Check-Out
• Erweiterter csv-Export/Import, jetzt mit Tagged Values